Mit Pappnase auf der Kühlerhaube

Während im Rheinland über die Karnevalstage Ausnahmezustand herrscht, arbeiten die nox-Fahrer ganz normal ihre Routen ab. Zum Beispiel für die Automotive-Branche. Denn Autoreparaturen können nicht bis Aschermittwoch warten. Trotzdem feiert das Kölner Autohaus Dirkes mit Kunden und Mitarbeitern in seinen Verkaufsräumen eine über die Stadt hinaus bekannte Karnevals-Party. nox wünscht mit einer Anzeige im Programm-Heft den Jecken viel Spaß. Dazu bekam der nox-Laster von der Marketing-Abteilung allerdings eine rote Pappnase verpasst und schunkelt sich so – optisch völlig unauffällig – durch das bunte Karnevalstreiben.